Rahmenbedingungen unserer Tagespflegestelle

Besonderheiten

Der junge Stadtteil „Am Buchenberg“, der zum Kanzlerfeld gehört, bietet viele Möglichkeiten für Kurzausflüge. Wir wollen den Kindern die Möglichkeit geben, ihre Wissbegier und Kreativität in der Natur auszuleben.

Nur wenige Meter entfernt liegen zwei große Spielplätze, die wir auch regelmäßig nutzen werden. Außerdem befindet sich ein Wald nur 500 Meter von unserem Haus entfernt. Auch gibt es Felder mit Feldwegen, an denen wir am Wegesrand viele Naturmaterialien und unterschiedliche Kleintiere erforschen können. Wer weiß, vielleicht begegnet uns ja auch mal eine Feldmaus.

Unser Garten bietet eine große Rasenfläche, auf der sich die Kinder austoben und wir viele unterschiedliche Angebote mit den Kindern durchführen können. Zur Bewegung bietet der Garten ein Spielhäuschen, eine Wippe und ein Planschbecken, den die Kinder im Freispiel nutzen können. Selbstverständlich sind Laufräder, Bobbycars und andere diverse Spielmöglichkeiten vorhanden.

Raumgestaltung

Unsere Tagespflegewohnung ist an ein Einfamilienhaus angeschlossen und ist 70 m² groß. Sie besteht aus Bad, Ruheraum, Wohnzimmer und einer zum Wohnbereich offenen Küche. Der Vorteil dabei ist, dass wir die Kinder immer im Blick haben, auch wenn eine von uns Tagesmüttern kocht. Wenn ein Teil der Kinder gerne beim Backen helfen möchte, sind die Tageskinder nicht räumlich voneinander getrennt und das Gemeinschaftsgefühl bleibt bestehen.

Im Ruheraum gibt es Schlafmöglichkeiten für jedes einzelne Kind. Dort werden die Kinder ihren Mittagsschlaf halten. Auch eine Kuschelecke bzw. ein Rückzugsort befindet sich hier, wo die Kinder sich erholen, Bücher anschauen, beim Vorlesen zuhören oder sich zurückziehen können, wenn sie möchten.

Das Badezimmer ist mit einem Wickelbereich, Tritthocker, Toilettensitz und eigenen Handtüchern für jedes Kind und Badewanne ausgestattet.

Das große Zimmer (Küche und Wohnzimmer) wird als Spielzimmer genutzt. Hier bieten wir Verkleidungskisten an, die die Kinder für Rollenspiele nutzten können. Dies ist für die emotionale und soziale Entwicklung grundlegend. Diverse Boxen mit vielseitig verwendbarem Bastelmaterial, Spielzeug, und Malsachen stehen den Kindern natürlich auch zur Verfügung. Kleine Trennwände, die motorische Fähigkeiten der Kinder fördern, begeistern die Kinder stets aufs Neue. Viele altersspezifische Bilderbücher in unserem Regal fördern nicht nur die sprachliche Entwicklung, sondern geben auch viel Anregung zur Phantasie.

Ein attraktiver Essbereich mit kindergerechter Ausstattung ist vorhanden. Hier genießen die Kinder das täglich frisch gekochte Essen. Gleichzeitig werden Tische und Stühle für kreative Angebote verwendet. Hier bieten wir Fingerfarbe, Knete, Ton und Naturmaterialien an.

Betreuungsalter und -zahl

Wir betreuen insgesamt 9 Kinder im Alter von 1  bis 3 Jahren.

Öffnungszeiten und Urlaub

Unsere Tagesstelle hat von Montag bis Freitag ab 07.30 Uhr bis 17.30 Uhr geöffnet. Die Urlaubstage werden den Eltern schriftlich am Anfang des Jahres mitgeteilt.

Exemplarischer Tagesablauf

  • 07.30 – 09.00 Uhr   Ankunft der Tageskinder
  • 08.30 – 09.15 Uhr   Frühstück, Händewaschen, Toilette, Freispiel
  • 09.15 – 09.30 Uhr   Begrüßung in einem Spielkreis, Lieder, Vorstellung des Tages
  • 09.30 – 11.30 Uhr   Angebote/Freispiel/Kurzausflüge
  • 11.30 – 12.00 Uhr   Mittagessen, Händewaschen, Toilette
  • 12.00 – 14.00 Uhr   Mittagsruhe
  • 14.00 – 14.40 Uhr   Vesper
  • 14.40 – 15.00 Uhr   Spielfreizeit bis zur Abholung durch die Eltern

Je nach Wetter und den Bedürfnissen der Kinder, werden wir entweder draußen oder drinnen spielen, angeleitete Spielangebote durchführen oder das Freispiel anbieten.

Betreuungsentgelt

Die Stadt Braunschweig errechnet Ihr Betreuungsentgelt anhand des Bruttoeinkommens aller im Haus lebenden Personen. Im Internet können Sie Ihre Einstufung in einer Entgelttabelle einsehen.

Wir berechnen zusätzlich 2,00 € / Std pro Kind. Dieser Betrag wird das ganze Jahr über gezahlt. Das Geld wird für das Frühstück, Mittagessen, Obstpause, Bastelmaterialien, Räumlichkeiten und ein Fotoalbum zum Abschied verwendet.

Krankheit der Tagesmütter und Notfälle

Bei Krankheit der Tagesmütter oder Notfällen ist es uns wichitg, dass wir Sie oder eine Person ihres Vertrauens schnell erreichen können. Geben Sie deshalb mindestens zwei Alternativen für den Notfall an.

Wenn eine Tagesmutter krank werden sollte, bemühen wir uns, unsere Springkraft in solchen Fällen einzusetzen.

Kleidung und persönliche Utensilien

Jedes Kind hat eine eigene Box, in der sich persönliche Utensilien befinden, wie z.B. ein Kuscheltier oder ein „Zuhause-Buch“ mit Fotos, falls es Heimweh haben sollte. Kinder lieben es, ihre Umwelt zu entdecken und scheuen sich vor „Schmutz“ nicht. So kann es sein, dass Ihr Kind sich durch eine Pfütze, Erde, Sand oder Fingerfarbe schmutzig machen wird. Daher gehören Ersatz-Anziehsachen, so wie Gummistiefel, Regenbekleidung, Hausschuhe/ABS Socken als auch Malkittel bzw. ein altes T-Shirt, das auch schmutzig werden kann, in die persönliche Box mit hinein.